Google Chrome Dev

Google Chrome ist ein schlanker und leicht bedienbarer Webbrowser. Hier in der aktuellsten Developer-Version.

Google Chrome ist ein Webbrowser, der alle modernen Features wie etwa Tabs und Phishing-Filter mitbringt. Über die Profil-Funktion könnt ihr individuelle Einstellungen wie zum Beispiel unterschiedliche Proxies speichern – gerade auf Notebooks, die in unterschiedlichen Netzwerken online gehen nützlich. Die Zoomfunktion von Google Chrome vergrößert nicht nur den Text, sondern die gesamte Website inklusive aller Bilder.

Was Google Chrome gegenüber anderen Browsern zu bieten hat

Google Chrome bietet in mancher Hinsicht deutliche Vorteile gegenüber den bisherigen Browsern. Jedes Tab-Fenster ist ein eigener Prozess – d.h. ein Absturz reißt nicht gleich alle in Google Chrome geöffneten Seiten mit in den Abgrund. Außerdem wurde Chromes Javascript-Engine von Google vollständig neu entwickelt. Diese ist erheblich schneller als die der Konkurrenz. Insbesondere auf Webseiten, die sehr stark auf Techniken wie JavaScript und AJAX setzen (die meisten der Google-Dienste tun dies) ist der Geschwindigkeitsgewinn signifikant.

Google Chrome Dev neuer Tab

Google Chrome setzt als HTML-Rendering-Engine auf WebKit und ist damit in guter Gesellschaft zu den Webbrowsern Apple Safari und dem KDE Konqueror, die diese freie Komponente ebenfalls nutzen.

Weitere nützliche Funktionen von Google Chrome

Die Formularfunktion von Google Chrome kann automatisch Felder mit vordefinierten Inhalten wie zum Beispiel Name und E-Mail-Adresse befüllen. Das spart Tipparbeit und vermindert Eingabefehler. Der neue Vollbildmodus von Google Chrome zeigt Webseiten bildschirmfüllend an. Beim Anzeigen von Seiten zum Beispiel über einen Beamer ist dies vorteilhaft. Seit Version 4 führt Google in Chrome auch einen Synchronisierungsdienst für die Browser-History (besuchte Seiten) und Bookmarks (Lesezeichen) ein. Auf diese Weise werden vorhandene Bookmarks und Historys auf verschiedenen Rechnern miteinander abgeglichen. Für den Dienst ist ein Benutzerkonto bei Google notwendig.

Google stellt den Chrome-Browser in vier verschiedenen Editionen zum Download bereit: Der normale Chrome Stable, Chrome Beta, der hier angebotene Chrome Dev und für die ganz wagemutigen die Chrome Canary Build.

Hinweis: Seit der Version 37 stellt Google Chrome Dev auch als 64 Bit-Version zur Verfügung. Für Nutzer von 64 Bit-Systemen bedeutet die Verwendung dieser Version eine deutliche Performance-Steigerung. Google Chrome Dev 64 Bit könnt ihr euch auf dieser Seite über den Alternativ-Download herunterladen (Fahrt dazu mit der Maus über das “i”-Symbol auf dem Download-Button). Ebenfalls erhältlich: Google Chrome Canary 64 Bit.

Update: Mittlerweile ist Google Chrome auch in der Final-Version als 64-Bit-Ausgabe erhältlich.

zum Hersteller
von

Weitere Themen: Google

Google Chrome Dev Download auf deinem Blog!

Google Chrome Dev downloaden
Füge den HTML-Code in deinen Blog oder deine Webseite ein:
Kommentare
Anzeige
GIGA Marktplatz